Gudrun-Sophie Frommhage, ‘Femaler Trubel’,
Acryl⁄Leinwand, 100 x 120 cm, 2013

 
 
FSK 46 — Arbeiten von Gudrun-Sophie Frommhage
 
21. September bis 19. Oktober 2013
Vernissage: 20. September 2013, um 20 Uhr
 
Vertonung: Gitarrenarmee
(Christoph Abee, Darjush Davar, Martin Fuchs, Robert Fuchs)
 
 
Finissage: 19. Oktober 2013 - 20 Uhr
 
 
“Als wäre das Format zu klein geworden, nehmen die
Figuren die Leinwand in Besitz, drängeln sich teilweise
förmlich darin. Raum bleibt in den meisten Bildern
bestenfalls als Suggestivraum angedeutet. Die extreme
Nahsicht macht den Betrachter zum Voyeur.”

 
Antje Langner
 
 
Gudrun-Sophie Frommhages Protagonisten — oft Frauen —
überbordend, überzogen dargestellt, in expressiver
Farbigkeit, fixieren und provozieren mit durchbohren–
den Blicken, ohne zu lächeln auf großformatigen Acryl–
bildern. Auch ihre Figuren sind mit Brüchen versehen,
nicht schön und makellos, aber lebendig. Besonders die
Keramik lässt es zu, Üppiges zu formen, Frauen in allen
Lebenslagen und Lebensaltern, hässlich und verbraucht,
aber auch sinnlich, erotisch, voller Lebens– und
Leibesfülle und natürlicher Kraft.
 
 

Gudrun-Sophie Frommhage, ‘Schurkenstück’,
Keramik, h 20 cm, 2009

 
 
 
Weitere Informationen:
 
Website: www.gudrunfrommhage.de
Vita GSFrommhage: pdf
 
Gitarrenarmee: www.gitarrenarmee.de
 
 

 

 

 

 

 

 
 
Fotos: HD Seibt, 2013
 
 
 

 

  Entrée   Aktuelles   Künstler/innen   Chronik   Kontakt   Impressum   Info

 
 
 
 
 
 
 
 
 
   —> JazzKeller