Foto: L. Antonius, Dreamer
 
 
Antonius
 
‘Magic Garden - Bilder zur Vergänglichkeit’
 
Fotografie
 
27.Oktober – 23.November 2013
 
Vernissage: 26. Oktober 2013 um 20 Uhr
 
 
Die Ausstellung endet am Samstag,
den 23. November um 22Uhr.

 
 
Am Dienstag, den 26. November um 14Uhr,
führt Antonius noch einmal persönlich
durch die Ausstellung.

 
 
Erinnerungsfragmente, Phantasmagorien, Meta-Ebenen, Bilder
und Visionen eines Protagonisten, der Fantasiewelten seiner
Zeiten erlebt und sich als versiegender Greis wahrnimmt,
der begreift, dass diese Bilder letzte Wahrnehmungen sind,
durch die er Zeit und Raum verlässt.
 
 

“Bilder einer Poesie der Vergänglichkeit, Verwandlungen,
Metamorphosen sind unverrückbarer Bestandteil der Mythen
der Menschheit. Sie sind somit erste Erscheinungen einer
allgemeingültigen Poesie, die aus Bildern lebt.
Die Zeit fließt und schafft wie ein Fluss Veränderungen,
Verwandlungen. In diesen Bildern sind Stationen der Ver–
gänglichkeit und irritierende Bilderwelten festgehalten.
Haltepunkte eines unaufhaltsamen Prozesses.
Im Bild ist sie einer Betrachtung unterworfen, die sich
in der sprachlichen Bedeutung des Wortes ins Gedankliche
übertragen lässt. Zugleich offenbart sich aber auch in
der Fixierung des Augenblicks, der Ansicht, die Schönheit
des Vergänglichen bei genauer, eingehender Betrachtung.
Der Vorgang der Erinnerung gerät zum Bild, das Bild zum
Symbol der Verwandlung, der Metamorphose — Aus dem schein–
bar Alltäglichen wird die Erscheinung des Poetischen.”

 
Dr. Detlev Krumme

 
 
Ausstellungsbesichtigung Donnerstag 19 - 22h
oder auf telefonische Anfrage via 030/56 82 89 31
 
 
Weitere Informationen:
 
 
Antonius - Fotos & Bilder
 
emotional artwork
 
nugloss fotokunst
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
Fotos: HD Seibt, 2013
 
 
 

 

  Entrée   Künstler/innen   Chronik   Kontakt   Impressum   Info

 
 
 
 
 
 
 
 
 
   —> JazzKeller