Mike Spike Froidl
 
‚Climate Change’
 
Malerei und Kalligraphie
 
 
25.Januar bis 23. Februar 2013
 
Vernissage: 25.Januar 19Uhr

 
mit Eröffnungsfilmen:
 
‚Free Pussy Riot Painting-clip’
‚Cuchulinn - Eine Irlandreise 2012’
‚Directorscut Don Chaos de Nada 1992’

 
 
 

 
Fukushima-Coming Home, 2011, 170x250 cm

 
 
 

"Die unvergleichbare Qualität von Mike Froidls Kunst
begründet sich in der sehr eigenen Kombination von
fernöstlichen und westlichen Kunsttraditionen. Zudem
unterwirft sich Froidl einem übergeordnetem Zweck, der
politischen Agitation, der er seine Werke beisteuert,
allesamt aktuelle Kommentare zu politischen und gesell–
schaftlichen Ereignissen, Katastrophen, Missständen…"
 
Dr. Stephan Sepp, Kunsthistoriker Hamburg
 


 
Weitere Informationen zu ‚Climate Change’: pdf
 
 
 
 
Sa. 23.Januar 2013, 19 Uhr
Finissage ‚Climate Change’

 
Das Meisterwerk von Mike Spike Froidl
 
»DAS KRIEGSBEIL 45«
 
 

 
 
Vorführung des Films ‚21. Januar 1945’,
 
D 2011, 55 Min:
 
"Meine Mutter ist damals gerade acht Jahre alt. Bei
minus 20 °Celsius und tiefem Schnee geht ihre Flucht
mit ihrer Mutter und vier kleinen Geschwistern vor
den Russen los… Eine einjährige Odyssee durch die
Schrecken des Krieges und der Nachkriegswirren beginnt…

 
Eine gnadenlose und sehr persönliche Sicht auf das Ende
des zweiten Weltkriegs und der Schuld der
Nationalsozialisten… Nie wieder Faschismus!"
 
 
 
Weitere Informationen zu Mike Spike Froidl:
 
Wikipedia
www.mike-spike-froidl.de
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 
 
Fotos: HD Seibt, 2013
 
 
 

 

  Entrée   Künstler/innen   Chronik   Kontakt   Impressum   Info

 
 
 
 
 
 
 
 
 
   —> JazzKeller