Ausstellung: 19. April bis 25. Mai 2013
Verlängert bis 8. Juni 2013!
 
zum 36sten Todestag ihres Gründers
Günter Bruno Fuchs
 
‘Werkstatt Rixdorfer Drucke’
erstmalig in Rixdorf

 
 
zum 36sten Todestag eine Hommage auf den Gründer Günter Bruno Fuchs,
 
50 Jahre Literaturgeschichte und politische Grafik mit
 
Uwe Bremer⁄Ali Schindehütte⁄Arno Waldschmidt⁄Johannes Vennekamp
 
 
Leihgaben der Privatsammlung Wolfgang Jeske,
Antiquariat PROMETHEUS Heiko Schmidt
 
und originale Drucke von
 
Uwe Bremer ⁄ Ali Schindehütte ⁄
Arno Waldschmidt ⁄ Johannes Vennekamp
.
 
Mit freundlicher Unterstützung
von Karin Pott und ‘Haus am Lützowplatz’.  
 
19. April 2013 - 16Uhr Totengedenken
Ovationen am Grab von Günter Bruno Fuchs auf dem
Neuköllner Garnisonsfriedhof mit einer Kiste
Bier + Ovationen der Rixdorfer Drucker
 
 

 
 

 

 
 
Fotos:  ess.er⁄ARGO, 2013
 
 

 
 
 
19. April 2013 - 20Uhr Vernissage
Laudatio: Karin Pott
Lesung: Gedichte von Günter Bruno Fuchs,
vorgetragen von Gaby Egert
 

Die Werkstatt Rixdorfer Drucke wurde 1963 in einem
Kreuzberger Hinterhof unter dem Patronat des Berliner
Poeten Günter Bruno Fuchs (†1977) gegründet.
 
Die Werkstatt besteht heute aus den vier Künstlern
Uwe Bremer, Albert Schindehütte, Johannes Vennekamp
und Arno Waldschmidt.
 
Man pflegte in den 1960er Jahren das Image des Bürger–
schrecks. In Gruppenarbeit entstanden über die Jahre
ihre zeitkritischen, provokanten, witzigen und respekt–
losen Wort- und Bilderbögen.
 
Ihre Zusammenarbeit mit Dichtern und Schriftstellern
schrieb Literaturgeschichte.
 
Die Kalender, Mappen, Buchcover, Illustrationen, die
Kartenspiele und Leporellos mit der unverwechselbaren
Handschrift der „Rixdorfer” prägten die Ästhetik der
politischen Grafik.
 


 
 
Weitere Informationen:
 
Günter Bruno Fuchs
Uwe Bremer
Albert Schindehütte
Johannes Vennekamp
 
Haus am Lützowplatz
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 

 
 
Fotos: HD Seibt, 2013
 
 

 
 
 
 

 

 

 

 

 
 
Fotos: Heidi Rosin, 2013
 
 

 
 

  Entrée   Künstler/innen   Chronik   Kontakt   Datenschutz   Impressum   Info

 
 
 
 
 
 
 
 
 
   —> JazzKeller