CHRISTIAN HASUCHA
geht in einen Re–Akklimatisierungsraum

 
 

FOTO: Christian Hasucha, 2014, Reisemobil in Batak, Bulgarien
 
 
Ein halbes Jahr reiste Christian Hasucha durch Rumänien, Bulgarien,
Türkei, Georgien und zurück. Mit seinem Reisemobil bzw. Werkstatt–
wagen ließ er sich treiben und arbeitete, wo es ihm geeignet schien.
 
Nun baut er ein 1:1–Modell seines Büros im Galerieraum nach, ver–
sucht sich zu reakklimatisieren und die Dokumentation seiner Reise–
Interventionen zu bearbeiten.
 
 
Weitere Informationen:
 
www.hasucha.de
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Grafik/Foto: Christian Hasucha, 2014
 
 

Grafik: Christian Hasucha, Foto: HD Seibt
 
 
 
 
Bürofest: 31. 10. 2014, ab 19:00 Uhr
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
Finissage: 6. Dezember 19:00 Uhr
 
 

Foto: HD Seibt, 2014
 
 
Büro von Christian Hasucha, eingenordet im bauchhund salonlabor
 
Christan Hasucha hat sein Büro parallel verschoben und als Nachbau
in die galerie bauchhund salonlabor implantiert. Nach einer langen
Reise durch Osteuropa wählt er nun zu seiner Reakklimatisierung die
Halböffentlichkeit der Galerie und arbeitet zu festen Büroöffnungs–
zeiten an der Dokumentation seiner Reiseinterventionen.
 
Mit seinem Werkstattwagen ließ er sich ein halbes Jahr ziellos durch
Rumänien, Bulgarien, die Türkei und Georgien treiben und arbeitete,
wo es ihm geeignet schien. Christan Hasucha hat bei seiner Reise am
Horizont gedreht, Schatten nachgezeichnet oder gedoppelt, in Land–
schaften Markierungen und Anhaltspunkte implantiert und entnommen,
hat etwas in den Wind geworfen, Fröschen Sergej Rachmaninov aus dem
Autoradio vorgespielt oder einem Fluss seine Fließrichtung gezeigt.
Seine Einmischungen und Anwendungen hat er akribisch als Foto, Video,
Tonaufzeichnung, Zeichnung, Skizze und/oder Reisebericht dokumentiert.
Einiges davon ist bereits bearbeitet und ist zu sehen und zu hören.

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 
Fotos: HD Seibt, 2014
 
 
 
 

 
 
 
 
 

  Entrée   Künstler/innen   Chronik   Kontakt   Datenschutz   Impressum   Info

 
 
 
 
 
 
 
 
 
   —> JazzKeller